Danshakai mit Carsten Wagner (5.Dan) am 20.01.19

Danshakai mit Carsten Wagner (5.Dan) am 20.01.19

Carsten Wagner, den wir auch schon anlässlich unserer Berlinreise im November 2018 in Berlin kennengelernt haben, kam am Sonntag den 20.01.19 in die Karateschule Taikikan nach Gosbach. Für einen kleinen Kreis Karatekas von Sei-Wa-Kei hat sich die Anfahrt gelohnt. Es war sehr beeindruckend in und mit dieser Gruppe zu trainieren. Eine bleibende Erfahrung und Erinnerung. Bildergalerien

Weihnachtsfeier mit Prüfung am 16.12.2018

Weihnachtsfeier mit Prüfung am 16.12.2018

Am 16.12.2018 fand bei Sei-Wa-Kei unsere Weihnachtsfeier mit vorheriger Prüfung statt. Gratulation den Prüflingen zur bestandenen Gürtelprüfung.

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden und Verwandten und einfach allen, die mit uns verbunden sind, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bildergalerien

Lehrgang bei E. Karamitsos 17.11.18 in Berlin

Lehrgang bei E. Karamitsos 17.11.18 in Berlin

Lehrgang bei E. Karamitsos 17.11.18 in Berlin

Am 17.11.18 fand in Berlin ausgerichtet von der Sportschule Dokan zum 15. Mal der alljährige Lehrgang mit anschließender Kyu und Dan Prüfung mit Bundestrainer E.Karamistos statt. Was liegt da näher als daraus einen kleinen Vereinsausflug zu machen.

So machte sich die eine Hälfte unserer Gruppe am Donnerstag auf den Weg, während der zweite Teil am Freitag anreiste. Insgesamt waren es 12 Erwachsene und 2 Kinder, die sich auf den Weg in die Hauptstadt machten.

Für die erste Hälfte ging es sogleich am Donnerstagabend nach dem Check-in des Hotels zum alten Zollamt, in dem mittlerweile ein hervorragendes Restaurant untergebracht ist und so konnte die Berliner Küche bereits ausgiebig genossen werden.

Der Freitag war dann ganz dem Sightseeing gewidmet. Zuerst führte uns unsere Reise zur Siegessäule und dort auch die unzähligen Stufen hinauf, um von dort, bei herrlichstem Sonnenschein, einen ersten Blick über die Stadt zu bekommen. Danach war auch ein kurzer Besuch im KaDeWa Pflicht, bevor unser eigentliches Ziel, der Reichstag, in dem der deutsche Bundestag residiert, erreicht wurde. Nachdem wir die Sicherheitskontrollen überwunden hatten, durften wir auf einer Zuschauertribüne Platz nehmen und die interessante Geschichte des Bundestages im Rahmen eines Vortrages anhören. Ein weiteres Highlight war dann noch der Rundgang durch die Kuppel des Gebäudes während die Sonne langsam die Stadt in ein warmes Licht tauchte und unterging. Ein wirklich sehr schöner Anblick. Und weil so viel Erleben sehr hungrig macht, sollte der Tag nicht weniger spektakulär ausklingen. So wurde das Abendessen natürlich traditionell japanisch im besten Restaurant der Stadt eingenommen. Hier wurde das Menü direkt auf der heissen Platte am Tisch, dem Teppan Yaki , zubereitet. Ganze 4 h ließen sich die Sei-Wa-Kei Karateka davon faszinieren.

So japanisch eingestimmt stand dann am Samstag  der Karate-Lehrgang auf dem Programm. Der Einladung des Landestrainers aus Berlin zum Lehrgang mit dem Bundestrainer folgten sehr viele und sehr gute Karatekas. Die Halle war bei allen vier Einheiten proppenvoll.  Und wir hatten somit die Gelegenheit viele deutsche und Europameister aus nächster Nähe zu betrachten, mit Ihnen in Kontakt zu kommen und sogar mit zu trainieren.  BT Karamitsos schaffte es erneut auf einzigartige Weise überall Begeisterung und Motivation zu erzeugen. Seine Botschaft war: In der Basis liegt das Fundament für die Meisterschaft. Neudeutsch: Keep it simple !

Wir haben mit Sicherheit sehr viele wichtige Impulse mitgenommen.

In der Mittagspause war es dann für die Kyu-Prüflinge soweit. Aus Sindelfingen stellten sich gleich 5 Karatekas der Herausforderung die nächste Graduierung zu erreichen. Die Vorbereitung durch unseren Trainer Guido machte sich hier bemerkbar und alle haben mit einer guten bis sehr guten Leistung bestanden. Wir können sehr stolz auf die von unserem Verein gezeigten Leistungen sein.

Wir können somit Roman zum 8.Kyu; Sabine, Markus und Matthias, der durch seine sensationellen Fußtechniken auffiel, zum 5.Kyu, sowie Nico, der die beste Braungurt-Prüfung  zum 1.Kyu ablegte, gratulieren.

Das war aber natürlich noch nicht alles. Nach dem Lehrgang stellen sich zwei weitere Sindelfinger Karatekas den hohen Anforderungen einer Dan-Prüfung. Auch hier wurden sehr gute Leistungen gezeigt und so wurden auch diese Prüfungen mehr als verdient bestanden.

Wir gratulieren Michael zum verdienten 1.Dan und unserem Trainer Guido zum 4. Dan, der ein besonderes Lob für seine Leistung vom Bundestrainer persönlich erhielt. Guido wurde zu dieser Prüfung extra von seinem Meister und Lehrer Sensei Fiore Tartaglia (6.Dan) und 7 weiteren hoch graduierten Dan-Trägern nach Berlin begleitet. Dies verlieh dieser Prüfung einen ganz besonderen Rahmen und wir alle genossen das tolle Miteinander mit dem befreundeten Dojo Taikikan.

Beim Italiener wurde dann noch mal auf die Prüflinge angestoßen, gegessen, gelacht und viel über Karate geredet. Es war ein fantastischer Abend.

Am Sonntag ging es dann nach dem Genuss einer echten Berliner Currywurst zurück nach Stuttgart.

Wir bedanken uns bei Guido für die sehr gute Führung durch Berlin und freuen uns schon auf die nächsten Male bei wärmeren Temperaturen. Berlin, ….. wir kommen wieder ! Bildergalerien

Japanischer Großmeister zu Gast bei Sei-Wa-Kei am Montag den 5.11

Japanischer Großmeister zu Gast bei Sei-Wa-Kei am Montag den 5.11

Karate Großmeister Ishikawa Tadashi zu Gast in Baden-Württemberg

Im Zuge seines Deutschland Aufenthaltes und den dadurch geplanten Lehrgängen im gesamten Bundesgebiets war Sensei Ishikawa (8. Dan) auch in Baden-Württemberg zu Gast.
André Kluge vom Karate Dojo Panta Rhei aus Aidlingen organisierte diese Deutschland-Reise mit Ishikawa-Sensei.

Mehr durch Zufall war noch ein Tag in Baden-Württemberg unverplant und so kontaktierte André Kluge seinen Vereins-Kollegen und Kontakt in der SV Böblingen (Thomas Heinlein) um einen Ad-Hoc Lehrgang für den Montag anzubieten. Leider waren die Hallen in Böblingen schon belegt, sodass eine andere Lösung gefunden werden musste, da man sich solch eine Chance nicht entgehen lassen sollte.
Thomas fragte kurzerhand in Sindelfingen beim VfL an. Sein Kontakt dort (Andy Fields) machte das Unmögliche möglich und organisierte für diesen Montag noch die Halle in der Grundschule Königsknoll. Nun waren es aber nur noch 4 Tage bis zum Termin und auch noch ein Wochenende dazwischen. Die drei Vorstände der Vereine und Schulen (Andy, André und Thomas) rührten ganz stark die Werbetrommel und bekamen so bis Montag Abend noch 36 Karatekas in die kleine Halle in Sindelfingen. Neben Ishikawa-Sensei waren weiterhin auch Karate Größen wie Fiore Tartaglia (6.Dan Shotokan) dem Aufruf gefolgt und trainierten an diesem Montag Abend von 18:00 – 20:00 Uhr mit dem Großmeister aus Japan.

Shihan Tadashi Ishikawa (8. Dan) war über 10 Jahre für die Karateka der berühmten Takushoku-Universität verantwortlich. Aus seinem fachkundigen Training gingen zahlreiche nationale und internationale Champions in Kata und Kumite, sowie zahlreiche Karate-Weltmeister hervor. Damit ist Ishikawa Sensei einer der bekanntesten japanischen Karatetrainer.
Sowohl Athleten aus dem Kata- wie auch aus dem Kumite-Bereich sind immer wieder erstaunt, wie viele Einsichten und Fortschritte durch sein Training in nur zwei Stunden möglich sind.

Auf der Tagesordnung an diesem Abend standen Grundlagen des Shotokan-Karate Trainings. Und so lauschten die Teilnehmer aufmerksam den Ausführungen des Meisters um die Weisheiten gleich in die Tat umzusetzen.

Es ist immer wieder eine Besonderheit zu sehen wie Karate aus Japan gelehrt wird um daraus auch Rückschlüsse auf sein eigenes Karate zu ziehen.

Besonders die Zusammenarbeit der Dojos aus Aidlingen, Sindelfingen und Böblingen ist es zu verdanken, dass trotz der kurzen Vorlaufzeit noch ein ganz besonderer Lehrgang beim VfL zustande kam. Besonderer Dank gilt außerdem noch Guido Plischek, Lutz Lemke und Willi Zahn vom VfL Sindelfingen die diesen Lehrgang unterstützt und damit erst möglich gemacht haben!

Der Lehrgang war ein voller Erfolg. Die 3 Vereine „im Ländle“ freuen sich schon auf weitere Zusammenarbeit und interessante Lehrgänge für alle Karate-Begeisterte!

Lust bekommen? Schaut einfach vorbei und macht am besten gleich mit!

„Weitere Bilder in der Galerie“

Weihnachtsfeier am 16.12.2018

Weihnachtsfeier am 16.12.2018

Am Sonntag den 16.12.2018 laden wir euch herzlich zu unserer Weihnachtsfeier von 16:00 bis 19:00 Uhr in die Sporthalle der Grundschule Königsknoll ein.  Eingeladen sind alle Kinder, Eltern, Freunde und Bekannte. Für das leibliche Wohl ist gesorgt (Glühwein, Kinderpunsch, Getränke, Gebäck, Stollen, … ) Lasst euch vom Rahmenprogramm überraschen. Wir freuen uns auf euch. „Zur Einladung“

LM 2018 der Kinder und Schüler

LM 2018 der Kinder und Schüler

Am 06.10.2018 fanden in Eppingen die diesjährigen Karate Landesmeisterschaften der Kinder und Schüler in den Disziplinen Kata und Kumite statt.

Der VFL Sindelfingen war hier mit drei Startern vertreten, welche alle in der Disziplin Kata starteten. Gut vorbereitet von Ihrem Trainer Alex Schenk, gingen Maximilian Floss, Lara Krause und Gajan Suthahar voller Motivation an den Start.

Lara gewann dabei durch sehr gute Katas ihre ersten drei Begegnungen und musste sich dann der späteren Landesmeisterin geschlagen geben. Gajan startete parallel dazu leider mit einer Niederlage, da fehlte in der ersten Begegnung vielleicht noch etwas die Konzentration. Die folgenden Kämpfe war er dann wieder voll konzentriert und gewann alle bis auf seinen letzten im Pool. Lara und Gajan konnten sich aufgrund ihrer guten Leistung für die kommende Deutsche Meisterschaft der Schüler qualifizieren. Am Schluss startete Max in einem ebenfalls gut besetzen Pool und gewann diesen mit ebenfalls sehr guten Leistungen. Im Finale gegen den anderen Poolsieger gewann er dann souverän und wurde somit Landesmeister der Kinder. Da in seiner Altersklasse keine weiterführenden deutschen Meisterschaften stattfinden, hat er damit das maximale erreicht und lässt hoffen für die Zukunft.

 Wir gratulieren allen Wettkämpfern zur ihrer tollen Leistung und fiebern der DM entgegen.

 

Neu ! Westen und T-Shirts mit Vereinslogo

Neu ! Westen und T-Shirts mit Vereinslogo

Unsere Vereinsmitglieder können jetzt Westen und T-Shirts mit unserem Logo Sei-Wa-Kei ab sofort bestellen. Bestellt werden kann bis 11.10.18. Muster haben wir für Euch bei jedem Training dabei. Dort liegen auch die Bestellisten aus. Gerne können die Preise und Bestellformulare auch über sei-wa-kei@gmx.de angefordert werden. Schaut in die Bildergalerien

Sommerferientraining 2018

Sommerferientraining 2018

Hallo Sportsfreunde,

am 04.09.18 endete das Ferientraining welches über 6 Einheiten ging. Ein Dank an Willi und Guido die trotz Urlaubszeit diese Einheiten gaben. Verstärkt durch die Heimsheimer Karatekas waren die Einheiten gut besucht und jeder kam auf seine Kosten. Ab jetzt wird wieder regulär weiter geschwitzt.